Lust darauf, sich einmal ganz innig mit einem Alltagsgegenstand zu unterhalten – und das alles im Museum? Mit “Art Lover” können Museumsbesucher mit Exponaten im Museum flirten.

Der Prototyp “Art Lover” wurde im Rahmen des Forschungsprojekts Games@Museums als einer von drei Prototypen erstellt. Die Demos wurden von  23. Januar bis zum 10. Februar 2019 im Stadtmuseum Aarau ausgestellt.

Das Projekt Games@Museums des Stadtmuseum Aarau wird unterstützt von Engagement Migros, dem Förderfonds der Migros-Gruppe. Kooperationspartner sind die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und die Haute École de Design Genève (HEAD) mit dem Musée d’Ethnologie de Genève (MEG).

Umsetzung: René Bauer & Sonja Böckler
Text: Dr. Mela Kocher, Eric Schärrer, Sonja Böckler;
Forschung: Dr. Mela Kocher